Via Cuorgnè 42/a – 10098 Rivoli (TO)

|

mailbox@canespa.it

|

+39 011 957 48 72

CRONO PAR TRAGBARE PUMPEN
zur Behandlung der Parkinson-Krankheit

Die auf dieser Website beschriebenen Produkte unterliegen der EU-Konformitätserklärung und sind daher für den EU-Markt und den angegebenen Verwendungszweck bestimmt.
Für Nicht-EU-Märkte wie die USA wenden Sie sich bitte an CANÈ S.p.A., um das richtige Produkt und den entsprechenden Verwendungszweck zu ermitteln.

pompa infusionale morbo di parkinson cron par 30. Canè
retro infusion pump morbo di parkinson cron par 30. Canè

CRONO PAR 30

weitere Informationen
pompa infusionale morbo di parkinson cron par 50. Canè
retro infusion pump morbo di parkinson cron par 50. Canè

CRONO PAR 50

weitere Informationen
pompa infusionale morbo di parkinson cron par 4-20. Canè
retro infusion pump morbo di parkinson cron par 4-20. Canè

CRONO PAR 4-20

weitere Informationen
CRONO PAR with protective flaps

CRONO PAR INFUSIONSPUMPEN

CRONO PAR infusionspumpen werden zur Behandlung der Parkinson-Krankheit mit Apomorphin (Wirkstoff) mit speziellen 20-, 30- und 50-ml-Spritzen, sogenannten Reservoirs, verwendet.

Die geringe Größe und das geringe Gewicht unserer Infusionspumpen machen sie ideal für den Heimgebrauch und geben dem Patienten die Freiheit, während der Therapie alltägliche Aktivitäten durchzuführen.

Die wichtigsten Merkmale der Pumpe sind:
• die Möglichkeit, zwei verschiedene Geräteprogrammiermodi auszuwählen:
- einen, der als FrEE definiert ist und dem Patienten ermöglicht, einen der 3 verfügbaren Durchflüsse, die vom Arzt für den Tag vorprogrammiert wurden, frei auszuwählen;
- der andere, als Auto definierte Modus verwaltet über eine Uhr ein Profil von Durchflüssen, die vom Arzt vorprogrammiert wurden und sich automatisch im Laufe von 24 Stunden pro Tag ändern.
• 2 Mikrosteuerungen sorgen für mehr Sicherheit und Zuverlässigkeit des Geräts.

Der Zuführmechanismus wirkt direkt auf den Kolben des Reservoirs, so dass die Pumpe das Arzneimittel genau abgeben kann.

Für eine bessere Aufnahme des Arzneimittels liefert die Pumpe Dosierungen von 20 µl in Intervallen, abhängig von der Durchflusseinstellung

Das zeitliche Intervall zwischen den verabreichten Dosen nimmt proportional zur Zunahme der programmierten Durchflussrate ab.

Die CRONO PAR, CRONO PAR 20 und CRONO PAR 50 sind mit einem Flüssigkristalldisplay ausgestattet, das Arzt- und Patienteninformationen zur Pumpenprogrammierung, Bedienung und Diagnose anzeigt.

Technische merkmale
CRONO PAR 4-20

Abmessungen der Pumpe 76 x 49 x 29 mm (138 x 49 x 29 mm mit Schutzkappen)
Gewicht der Pumpe 127 g, einschließlich Batterie und Schutzkappen.
Batterie Lithium CR 123A 3V (Batterielebensdauer ca. 100 Infusionen).
Reservoir Speziell, mit einer Kapazität von 10 ml oder 20 ml und universellem „Luer-Lock“-Sicherheitsanschluss
Durchflussraten im FrEE-Modus (F1, F2, F3) Programmierbar von:
• 0,05 ml/h bis 1,00 ml/h in Schritten von 0,01 ml/h;
•1,00 ml/h bis 2,00 ml/h in Schritten von 0,02 ml/h;
F2 und F3 können auch auf 0,00 ml/h oder auf OFF (das Display der Durchflussrate ist dann deaktiviert) programmiert werden.
Wählbare Durchflussraten im Free-Modus Total infusion time programmable from 20 mins to 500 hrs in the following way:
• 20 min to 1 h with 5 min increments;
• 1 to 20 h with 15 min increments.
F mode 3, alle programmierbar.
Durchflussraten im Auto-Modus (F1, F2, F3) Programmierbar von:
• 0,05 ml/h bis 1,00 ml/h in Schritten von 0,01 ml/h;
•1,00 ml/h bis 2,00 ml/h in Schritten von 0,02 ml/h;
Wählbare Durchflussraten im Auto-Modus) 4, von denen 3 programmierbar sind und 1 auf 0 ml/h festgelegt ist.
Bolus-Dosisvolumen programmierbar von 0,00 bis 2,0 ml.
Intervall zwischen Bolusdosen programmierbar von 5 Minuten bis 24 Stunden. Kann deaktiviert werden.
Präzision der Durchflussrate +/-2%.
Okklusionsdruck 3 wählbare Werte. Die Pumpe ist auf PL2 eingestellt (4,0 bar +/- 2,0).
Bolus nach Okklusion max. 1,0 ml
Elektronische Schaltungen Verwaltet von Twin-Mikrosteuerungen für verbesserte Sicherheit.
Graphisches OLED-Farbdisplay, 96 x 64 Pixel.
Motor Kernloser Gleichstrommotor. Die Mikrosteuerung steuert die Drehung mit einem Infrarotsensor.
Einstellsperre Zwei konfigurierbare Ebenen.
Sicherheitsschaltkreise stellen sicher, dass das Gerät ordnungsgemäß funktioniert. Im Fehlerfall erzeugen sie akustische Signale und Meldungen, die auf dem Display angezeigt werden.
Schutzart der Pumpe IP 42
Mitgeliefertes Standardzubehör Ambulante Infusionspumpe mit Reservoir, Trageetui für das Infusionssystem, elastischem Gurt, Trageriemen, Stoffetui, 2 Batterien, Werkzeug zum Öffnen der Batterieabdeckung und Bedienungsanleitung.
Garantie Zwei Jahre auf Herstellungsfehler.
infusion pump with closed flaps
Crono Par 4-20 with closed flaps
infusion pump with closed flaps
Crono Par 4-20 with open flaps
infusion pump for parkinson's disease Crono Par 4-20
Crono Par 4-20 with syringe 10 ml
infusion pump for parkinson's disease Crono Par 4-20
Crono Par 4-20 with syringe 20 ml
infusion pump for parkinson's disease Crono Par 4-20
Crono Par 4-20 with Crono Bell Adapter
infusion pump for parkinson's disease Crono Par 4-20
Crono Par 4-20 with syringe 20 ml and Crono Bell Adapter

Zubehör CRONO PAR 4-20

Technische merkmale
CRONO PAR

Pumpenabmessungen 76 x 49 x 29 mm.
Pumpenabmessungen mit Schutzkappen 138 x 49 x 29 mm (5,43 x 1,94 x 1,15 in).
Pumpengewicht (mit Schutzkappen) 127 g, inkl. Batterie.
Batterie Lithium CR 123A 3V (Batterielebensdauer ca. 100 Infusionen).
Einweg-Reservoir Speziell, mit 20 ml Fassungsvermögen und „Luer-Lock“ Universal-Sicherheitsanschluss.
Verabreichungsdosierungen wählbar, von 1 bis 20 ml in Schritten von 1 ml..
Durchflussraten im FrEE-Modus (F1, F2, F3) Programmierbar von:
• 0,05 ml/h bis 1,00 ml/h in Schritten von 0,01 ml/h;
• 1,00 ml/h bis 3,00 ml/h in Schritten von 0,02 ml/h;
• 3,00 ml/h bis 5,00 ml/h in Schritten von 0,05 ml/h;
• F2 und F3 können auch auf 0,00 ml/h oder auf oFF eingestellt werden (keine Flussanzeige).
Wählbare Durchflussraten im FrEE Modus 3, alle programmierbar.
Durchflussraten im Auto-Modus (F1, F2, F3) Programmierbar von:
• 0,05 ml/h bis 1,00 ml/h in Schritten von 0,01 ml/h;
• 1,00 ml/h bis 3,00 ml/h in Schritten von 0,02 ml/h;
• 3,00 ml/h bis 5,00 ml/h in Schritten von 0,05 ml/h;
Wählbare Durchflussraten im Auto-Modus 4, von denen 3 programmierbar sind und 1 auf 0 ml/h festgelegt ist.
Bolus-Dosisvolumen Programmierbar von 0,00 bis 2,00 ml in Schritten von 0,022 ml.
Intervall zwischen Bolusdosen 4, davon 3 programmierbar und 1 fest auf 0 ml/h eingestellt.
Menge Bolusdosis Programmierbar von:
• 5 Minuten bis 1 Stunde in Schritten von 5 Minuten;
• 1 bis 24 Stunden in Schritten von 15 Minuten.
Diese Funktion kann mit der Einstellung von no,Lt. deaktiviert werden.
Präzision der Durchflussrate +/-2 %.
Okklusionsdruck 3 wählbare Werte. Die Pumpe ist auf PL2 eingestellt (4,0 bar +/- 2,0).
Bolus nach Okklusion etwa 0,9 ml (im PL2-Modus).
Elektronische Schaltung Verwaltet von Twin-Mikrosteuerungen mit spezieller Software.
Speicher Alle ausgewählten Werte werden automatisch in einem Speicher festgehalten, der auch dann erhalten bleibt, wenn die Batterie aus dem Gerät entfernt wird.
Display Flüssigkristalldisplay (LCD - 11 x 28 mm).
Motor kernloser Gleichstrommotor. Die Mikrosteuerung steuert die Drehung mit einem Infrarotsensor.
Einstellsperre Zwei konfigurierbare Ebenen.
Sicherheitsschaltungen Sie überprüfen die Funktionstüchtigkeit des Geräts, werden im Fehlerfall ausgelöst und erzeugen akustische Signale und Meldungen, die auf dem Display angezeigt werden.
Schutzart der Pumpe IP 42
Mitgeliefertes Standardzubehör Ambulante Infusionspumpe mit Reservoir, Trageetui für die Infusionspumpe, elastischem Gurt, Trageriemen, Stoffetui, 2 Batterien, Werkzeug zum Öffnen der Batterieabdeckung und Bedienungsanleitung.
Garantie Zwei Jahre auf Herstellungsfehler.

Zubehör CRONO PAR

Technische merkmale
CRONO PAR 30

Pumpengröße 80 x 47 x 30 mm (3,14 x 1,85 x 1,18 zoll).
Pumpengewicht 127 g (4.46 oz.), inklusive Batterie.
Batterie CR 123A 3V Lithium (Dauer ca. 100 Infusionen).
Einwegreservoir Mit einem Fassungsvermögen von 30 ml und universellem „Luer-Lock“ -Sicherheitsanschluss.
Verabreichungsvolumen Wählbar von 1 bis 30 ml in 1-ml-Schritten.
Durchflüsse im FrEE-Modus (F1, F2, F3) Programmierbar von:
• 0,05 ml/h bis 1,00 ml/h in Schritten von 0,01 ml/h;
• 1,00 ml/h bis 3,00 ml/h in Schritten von 0,02 ml/h;
• 3,00 ml/h bis 5,00 ml/h in Schritten von 0,05 ml/h;
• F2 und F3 können auch program- miert werden auf 0,00 ml/h oder in oFF (Durchflussanzeige ausgenommen)
Anzahl der wählbaren Durchflüsse im FrEE-Modus 3, alle programmierbar.
Durchflüsse im Auto-Modus (F1, F2, F3) Programmierbar von:
• 0,05 ml/h bis 1,00 ml/h in Schritten von 0,01 ml/h;
• 1,00 ml/h bis 3,00 ml/h in Schritten von 0,02 ml/h;
• 3,00 ml/h bis 5 ml/h in Schritten von 0,05 ml/h;
Anzahl der wählbaren Durchflüsse im Auto-Modus 4, davon 3 programmierbar und 1 fest mit 0 ml/h (F0).
Bolusdosisvolumen Programmierbar von 0,00 bis 2,00 ml in Schritten von 0,033 ml.
Bolusdosisintervall Programmierbar von:
• 5 Minuten bis 1 Stunde in Schritten von 5 Minuten;
• 1 Stunde bis 24 Stunden in Schritten von 15 Minuten.
ES ist möglich, die Funktion auszuschließen, durch Einstellen von no,Lt.
Genauigkeit der Durchflussabgabe +/-2%.
Okklusionsdruck 3 wählbare Werte; die Pumpe ist eingestellt auf PL2 (3,2 bar +/-1,5).
Bolus nach der Okklusion Ca. 0,8 ml (im Modus PL2).
Elektronischer Schaltkreis Gesteuert von 2 Mikrocontrollern mit spezieller Software.
Speicherung Alle gewählten Werte werden automatisch in einen Speicher eingetragen, der sie auch dann beibehält, wenn sich keine Batterie im Gerät befindet.
Display Flüssigkristallanzeige (Größe 11 x 28 mm; 0,43 x 1,0 zoll).
Motor Gleichstrommotor, coreless. Der Mikrocontroller steuert die Rotation mittels Infrarot-Encoder.
Tastatursperre Zwei konfigurierbare Stufen.
Sicherheitskreise Kontrollieren den korrekten Betrieb, indem sie im Falle einer Anomalie mit akustischen Signalen und Meldungen auf dem Display eingreifen.
Schutzart der Pumpe IP 42
Lieferumfang Ambulante Infusionspumpe mit Réservoir, tragbares Infusionsgerät, elastischer Gürtel, Stoffetui, 2 Batterien, Zubehör Batteriefachöffner, 1 Bedienungsanleitung und 1 technisches Handbuch.
Garantie Zwei Jahre für Herstellungsfehler.

Zubehör CRONO PAR 30

Technische merkmale
CRONO PAR 50

Pumpenabmessungen 84 x 55 x 42 mm
Gewicht 139 g, inkl. Batterie.
Batterie Lithium CR 123A 3V (Batterielebensdauer ca. 100 Infusionen).
Einweg-Reservoir Speziell, mit 50 ml Fassungsvermögen und „Luer-Lock“ Universal-Sicherheitsanschluss.
Verabreichbare Volumina Wählbar, von 1 bis 50 ml, in Schritten von 1 ml.
Durchflussraten im FrEE-Modus (F1, F2, F3) Programmierbar von:
• 0,05 ml/h bis 1,00 ml/h in Schritten von 0,01 ml/h;
• 1,00 ml/h bis 3,00 ml/h in Schritten von 0,02 ml/h;
• 3,00 ml/h bis 5,00 ml/h in Schritten von 0,05 ml/h;
• F2 und F3 können auch auf 0,00 ml/h oder auf oFF programmiert werden (Durchflussanzeige deaktiviert).
Wählbare Durchflussraten im FrEE-Modus 3, alle programmierbar.
Durchflussraten im Auto-Modus (F1, F2, F3) Programmierbar von:
• 0,05 ml/h bis 1,00 ml/h in Schritten von 0,01 ml/h;
• 1,00 ml/h bis 3,00 ml/h in Schritten von 0,02 ml/h;
• 3,00 ml/h bis 5,00 ml/h in Schritten von 0,05 ml/h;
Wählbare Durchflussraten im Auto-Modus 4, von denen 3 programmierbar sind und 1 auf 0 ml/h (F0) festgelegt ist.
Bolusdosismenge Programmierbar von 0,00 bis 2,00 ml in Schritten von 0,020 ml.
Intervall zwischen Bolusdosierungen Programmierbar von:
• 5 Minuten bis 1 Stunde in Schritten von 5 Minuten;
• 1 bis 24 Stunden in Schritten von 15 Minuten.
Diese Funktion kann mit der Einstellung von no,Lt. deaktiviert werden.
Präzision der Durchflussrate +/-3%.
Okklusionsdruck 3 wählbare Werte. Die Pumpe ist auf PL2 (2,2 bar +/-1) eingestellt.
Bolus nach Okklusion Etwa 1,4 ml (im PL2-Modus).
Elektronische Schaltung Verwaltet von Twin-Steuerungen mit spezieller Software.
Einstellungsspeicher Alle ausgewählten Werte werden automatisch in einem Speicher festgehalten, der auch dann erhalten bleibt, wenn die Batterie aus dem Gerät entfernt wird.
Display Flüssigkristalldisplay (LCD - 11 x 28 mm).
Motor Kernloser Gleichstrommotor. Die Mikrosteuerung steuert die Drehung mit einem Infrarotsensor.
Einstellsperre Zwei konfigurierbare Stufen.
Sicherheitsschaltung Überprüft, ob das Gerät ordnungsgemäß funktioniert, und greift ein, wenn eine Anomalie mit akustischen Signalen und Meldungen auf dem Display erscheint.
IP-Schutzklasse der Pumpe IP 42
Mitgeliefertes Standardzubehör Ambulante Infusionspumpe mit einem Reservoir, Trageetui des Infusionssystems/-geräts, elastischem Gurt, Trageriemen, Stoffetui, 2 Batterien, Werkzeug zum Öffnen der Batterieabdeckung, 1 Bedienungsanleitung.
Garantie Zwei Jahre auf Herstellungsfehler.

Zubehör CRONO PAR 50